Malerstudio Donner GmbH, Witten
der Sto-Shop für Heimwerkerprofis

StoColor Dryonic®

Fassadenfarbe mit Dryonic Technology, bionisches Wirkprinzip für trockene Fassaden gegen Algen- und Pilzbefall, ohne bioziden Filmschutz

Anwendung

  • außen
  • auf mineralischen und organischen, nicht elastischen Untergründe

Eigenschaften

  • bionisches Prinzip für schnellste Trocknung nach Regen oder Taubildung
  • auch mit X-black Technology erhältlich: Hitzeschild gegen solare Aufheizung
  • höchster Weißgrad
  • höchste Farbtonvielfalt und -stabilität
  • geringster Füllstoffbruch (Schreibeffekt)
  • sehr gute mechanische Belastbarkeit
  • strukturerhaltend
  • Reinacrylat-Bindemittel
  • CO2-Diffusion: Klasse C1 gemäß EN 1062-1
  • sehr gut deckend
  • wasserdampfdurchlässig
  • alkalibeständig
  • sehr gute Haftung auf allen bauüblichen Untergründen
  • ohne bioziden Filmschutz

StoColor Dryonic® Produkte bestellen

Anz. Art.-Nr.Name
Verbrauch
Lieferung Preis*
Grundpreis**
09548-004StoColor Dryonic weiß
0,12 - 0,15 l/m²pro Anstrich
€ 77,81
€ 15,56/l
09548-003StoColor Dryonic getönt
0,12 - 0,15 l/m²pro Anstrich
€ 82,79
€ 16,56/l
* Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand, ** Werte gerundet

Bitte geben Sie die Anzahl des gewünschten Produktes ein und klicken Sie dann auf
"Artikel in den Warenkorb legen".

Farben

Weiß
  • Weiß
  • Weiß

Optik

  • matt (G3) gemäß EN 1062-1 je nach Blickwinkel wirkt die Oberfläche seidenmatt

Links und Downloads


Zugelassener Online-Vertriebspartner der Sto SE & Co. KGaAStoColor Dryonic® ist ein Produkt der Sto SE & Co. KGaA, Stühlingen.
Sto SE & Co. KGaA (Stühlingen)Die Sto SE & Co. KGaA (Stühlingen) ist ein international führender Hersteller von Produkten und Systemen zur Beschichtung von Gebäuden. Ihr breites Portfolio umfasst Farben, Putze, Lacke, Fassadendämmsysteme, Werkstoffe für die Betoninstandsetzung, Bodenbeschichtungen, Akustik- und vorgehängte Fassadensysteme. Mit rund 4.800 Mitarbeitern erwirtschaftete der Konzern 2013 einen Umsatz von 1,17 Milliarden Euro - in 30 Tochtergesellschaften, an 20 Produktionsstandorten. Der Leitgedanke "Bewusst bauen" verdeutlicht in zwei Worten das Selbstverständnis der Sto-Gruppe, das ökologische und gesellschaftliche Verantwortung einschließt. Keimzelle des Unternehmens war ein 1835 gegründetes Kalkwerk, das in den 1930er Jahren von Wilhelm Stotmeister übernommen wurde. Heute führt die Familie Stotmeister, die auch das Gros der Stammaktien hält, die Sto SE & Co. KGaA in dritter Generation.